Erfahrungsbericht: Den Vortestern hat´s geschmeckt!

Übermittelt von User: Tabjoan

Heute hat meine Mama schon mal vorgetestet. Morgen wollen wir unserer 98 jährigen Freundin ein Mittagsmenü aus dem Sortiment servieren.
Meine Mutter bekam von mir eine Portion Fisch und eine Portion Nudeln „zubereitet“.
Wir haben beide Produkte für 5 Minuten in der Mikrowelle gegart. Zuvor haben wir einen Eßlöffel Wasser zugegeben und eine Abdeckhaube über den Teller gelegt.
Nach 5 Minuten sah das Ergebnis sehr gut aus.
Die Portionen haben ihre Form behalten und man sah, dass es gut aufgetaut war.
Die Temperatur war auch gut, so dass man es sofort essen konnte.
Meine Mutter beurteilte den Geschmack des Fisches als gut und die Senfsauce schmeckte ihr gut.
Beim Essen der Nudeln liess sie ein „hmmm“ verlauten. Was heißen sollte – die schmecken gut – lach –
Wir haben uns darüber unterhalten was zu verbessern wäre und kamen zu folgendem Ergebnis:
Es äre schön, wenn es noch fertige Saucen gäbe, die sich farblich abheben, damit auch das Auge ( das ja bekanntlich mit ißt) was zum Genießen hat.
Aber alles in allem befanden wir es für gut und es ist eine gute Lösung für gehandicapte Menschen.
Morgen, wie schon gesagt, darf unsere Freundin testen – wir sind gespannt, da sie sehr wählerisch ist.
LG Tabjoan

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar