Erfahrungsbericht: erste Erfahrung mit dem Gericht Hühnerfrikasse mit Reis

Übermittelt von User: Mane2307

Also meine zu betreuende 83 jährige Mutter sagte mir gestern beim ersten Testessen, dass Ihr das Essen etwas zu trocken im Mund sei… die Konsistenz wäre zu fest noch… sie hatte Kau-und Schluckbeschwerden beim Verzehren und Schlucken der Speise und sie musste nach jedem Bissen immer erst Trinken, bevor sie weiter essen konnte. Der Reis war geschmacklich nicht so toll, während aber das Hühnerfrikasse geschmacklich toll war, nur etwas zu trocken. Der Geruch und Gewürzt fand sie ganz gut und mit dem Aussehen hatte meine mutter auch keine Probleme. Als Fazit sagte meine Mutter, dass es noch etwas besser „Rutschender/Flüssiger“ gemacht werden müsste…

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Erfahrungsbericht: erste Erfahrung mit dem Gericht Hühnerfrikasse mit Reis

  1. vella sagt:

    Hallo Mane2307,
    die Konsistenz der Gerichte können Sie durch die Menge des zugegebenen Wassers etwas mit beeinflussen. Geben Sie doch beim nächsten Mal 3 EL Wasser anstelle der empfohlenen 1-2EL dazu.
    Viele Grüße
    Vella vom Whisprs-Team

Schreibe einen Kommentar