Erfahrungsbericht: Meine erste Erfahrung mit Esspüree

Übermittelt von User: icelady67

Das Produktpaket kam heute Vormittag tiefgekühlt an.
Ich habe es sofort ausgepackt und festgestellt das alle Etiketten abgelöst waren und die Tüten leider teilweise den Inhalt verloren hatten.
Mit Hilfe der Produktinformation konnte ich jedoch die Etiketten wieder zuordnen.
Es wurde ein Brot mit Camembert und eines mit Leberwurst für den heutigen Abend zum auftauen in den Kühlschrank gelegt.
Zu Mittag habe ich ein Stück Schweine-Geschnetzeltes mit Bechamel Kartoffeln für meinen Vater zubereitet. Unsere Mikrowelle hat die angegebenen Wattzahlen nicht, somit habe ich einen niedrigeren Wert bei angegebener Zeit gewählt. Trotz jeweils 2 Esslöffeln Wasser waren beide Stücke etwas übergart. Ich werde es morgen mit zusätzlich verkürzter Zeit testen.
Es duftete jedoch sehr angenehm nach Züricher Geschnetzeltem.
Mein Vater war angenehm überrascht, jedoch würde Ihm eine hellere Farbe für das Geschnetzelte passender erscheinen.
Es war ihm etwas zu salzig und wahrscheinlich aufgrund der Übergarung etwas zu trocken. Die Form des Geschnetzelten sprach Ihn nicht an.
Streifenförmig wie geschnetzeltes Fleisch würde Ihn eher ansprechen und wäre seiner Meinung nach auch einfacher, mengenmäßig dem Appetitt anzupassen.
Ein Patty war Ihm zuwenig und zwei wären Ihm zuviel gewesen.
Die Bechamel Kartoffeln fand er sehr schmackhaft und passend in Form und Farbe leider jedoch auch etwas zu trocken, wahrscheinlich auch aufgrund der Übergarung.
Beide Produkte zusammen fand er in Kombination lecker und er freut sich schon sehr auf weitere Geschmackserlebnisse,
Das Camembert Brot hatte eine angenehme Konsistenz jedoch war der Camembert Geschmack nicht ausgeprägt genug. Das Leberwurst Brot war von angenehmer Konsistenz und der Geschmack war sehr lecker.
Wir sind sehr gespannt auf morgen.

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar