Erfahrungsbericht: Produktprobe

Übermittelt von User: Bernermama

Da die Microwelle bei meinen Eltern kaput ist, habe ich die Tiefkühportion Gulasch auftauen lassen und dann mit Zugabe von etwas Wasser in einem Topf erwärmt. Dazu gab es selbst zubereitetes Kartoffelpüree. Auf den Teller kam nun erst das Püree und darüber der Gulasch. Nun reichte ich meinem Vater immer beides zusammen. An seiner Mimik merkte ich das er den Unterschied zum sonst üblichen Mahl wohl merkte, aber es doch als angenehm fand, da er nicht stendig ans Kauen erinntert werden mußte. Es ging auch schneller und so wurde er auch eher satt, was auch in seinem Interesse lag, weil er sich nicht so lange Anstrengen mußte. Den Geschmack fand er wohl auch gut, denn sonst hätte er es nicht zugelassen, das man ihn weiter das Essen reicht. Er hätte einfach seinen Mund nicht mehr geöffnet, wie er es auch schon vorher einige male machte, wenn es ihm nicht schmeckte. Auch auf die Frage hin ob das Essen lecker war, kam ein leichtes Lächeln über seine Lippen, er nickte und schloss ruhig die Augen um ein wenig zu schlafen.

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.