Informationen zum Testpaket

Hallo liebe Projekt-Teilnehmer,

die Esspüree-Pakete dürften den Großteil der Teilnehmer bereits erreicht haben.
Einige der Teilnehmer haben uns bereits mitgeteilt, dass die Produkt-Aufkleber sich zum Teil von den Produkt-Tüten gelöst haben und die Produkte deshalb nicht eindeutig zuzuordnen sind.

Dafür möchten wir uns im Namen des Herstellers entschuldigen!

Wie schon einige angemerkt haben, wird dies natürlich einer der ersten Verbesserungsansätze für die Zukunft sein müssen.

Um Ihnen die Zuordnung zu erleichtern haben wir hier Bilder von den tiefgefrorenen Produkten mit dem jeweiligen Produktnamen bereitgestellt.

Auch scheint der Verschluss der Beutel bei einigen Teilnehmern nicht gehalten zu haben, Dieser Punkt wurde sofort aufgenommen und weitergeleitet.

Die Zubereitung der Produkte ist sowohl für die Beilagen, als auch die Hauptgerichte gleich und wird auf der vorletzten Seite des mitgelieferten Faltheftes beschrieben. Hier finden Sie auch die Anleitung zur Zubereitung der Brote: Faltheft mit Produktinformationen

Nun gilt es die Produkte zu probieren und anschließend die ersten Eindrücke (Geschmack, Aussehen usw.) festzuhalten, indem Sie einen Erfahrungsbericht schreiben oder uns ein Foto oder Video zu senden (whisprs.net/mywhisprs im Menü „Berichte schreiben“, klick auf „Menü-Berichte“).

Das Whisprs-Team ist gespannt auf Ihre Berichterstattung rund um die Esspüree-Produkte und die Initiative „Alltagsbewältigung von Kau- und Schluckbeschwerden“!

Ihr Whisprs-Team!

Dieser Beitrag wurde unter Projektblog abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Kommentare zu Informationen zum Testpaket

  1. shoushou sagt:

    Gibt es eigentlich außer dem Berichte schreiben eine Möglichkeit, auch offenen Fragen zum Projekt zu stellen, das vermisse ich leider

    So würde mich interessieren, welche Verzehrmenge vorgeschlagen wird, da die Portionen so winzig aussehen.

    Außerdem wüsste ich gern, wie manvermeiden kann, dass die Brote so flüssig werden , das ist nicht wirklich appetitlich.

    Danke

    • vella sagt:

      Hallo shoushou,
      unter dem Menü-Punkt „Kontakte“ können Sie jederzeit Ihre Fragen direkt an uns richten.
      Oder Sie gehen diesen Weg, über die Kommentare. Wir sind stets bemüht alle Fragen schnellstmöglich und präzise zu beantworten.
      Hinsichtlich der Verzehrmenge können wir nur die Empfehlung geben, dies durch austesten selbst herauszufinden. Wir alle essen unterschiedlich viel und so muss man sich ggf. an die „richtige“ Menge herantasten.
      Die Konsistenz der Brote nach dem Auftauen ist einerseits von der Auftau-Zeit und andererseits von der Raum- bzw. Kühlschranktemperatur abhängig. Probieren Sie doch beim nächsten Mal das Auftauen der Brote bei Zimmertemperatur aus (wie im mitgelieferten Faltheft beschrieben). Vielleicht sagt Ihnen die Konsistenz der Brote dann eher zu.
      Vella vom Whisprs-Team

  2. Druide sagt:

    Hallo aus dem kalten aber sonnigen Weserbergland……………..
    Die Lieferung ist pünktlich am 23. in der Mittagszeit angekommen ( die mail an mich vom unzustellbaren Paket ist demnach wohl ein Übermittlungsfehler der Lieferfirma) Tüten sind nicht verschlossen, Aufkleber waren lose verteilt. Ich werde den Test am Wochenende beginnen und berichten, Bilder und u.U. ein Video folgen. Wir sind sehr gespannt auf den Geschmack und die Konsistenz.

    • vella sagt:

      Hallo Druide,
      freut uns zu hören, dass Sie das Testpaket bekommen haben.
      Den Punkt mit den Etiketten und unverschlossenen Tüten haben wir bereits an den Hersteller weitergeleitet.
      Wir freuen uns schon auf Ihr Feedback zu den Esspüree-Produkten!
      Vella vom Whisprs-Team

  3. Montekete sagt:

    Am Donnerstag wird im Kreis getestet und ich frage mich fast täglich ob man von den Portionen satt werden kann?

    • vella sagt:

      Hallo Montekete,
      hinsichtlich der Verzehrmenge können wir nur die Empfehlung geben, dies durch austesten selbst herauszufinden. Wir alle essen unterschiedlich viel und so muss man sich ggf. an die „richtige“ Menge herantasten.
      Über ein Feedback hinsichtlich der optimalen Portions-Menge für Sie würden wir uns sehr freuen!
      Vella vom Whisprs-Team

  4. shoushou sagt:

    Vielen Dank das Paket kam an, einige der Innenbeutel waren offem, so dass gerade die Brote durcheinanderfielen. Auch ca. 20 Prozent der Aufkleber waren ab, so dass wir nun rätseln müssen, was es zu essen geben soll.

    Was ich nicht verstehe, was hat es mit der Sorte Vollkornbrot püriert ohne jeglichen Aufstrich zu tun? Leider war das genau die Brotsorte, die ich meinem Varter zuerst aufgetaut hatte, nach dem ersten halben Löffel hat er das Brot ausgespuckt ( Entschuldigung mir fällt kein andere Begriff ein) und sagte, das schmecke ihm überhaupt nicht, nun hab ich zu tun, dass er bereit ist, die anderen Sorten überhaupt noch zu kosten

    Bei der Befragung kann man sich nur zu den Hauptgerichten äußern, ist das beabsichtigt oder gibt es auch noch Möglichkeiten für die Brote und Beilagen?

    • vella sagt:

      Hallo shoushou,
      der Hersteller der Produkte hat uns mitgeteilt, dass man sich bei der Auswahl der Brote für das Testpaket ganz bewusst auch für das Schwarzbrot und das Graubrot ohne Auflage entschieden hat, um den Testern die Möglichkeit zu geben die Brote mit Ihrer Lieblingsauflage zu bestreichen.
      Demnach ist es für das nächste Testen der Brote zu empfehlen zur geschmacklichen Abrundung der Brote eine Auflage nach Ihrem Geschmack zu verwenden.
      Vella vom Whisprs-Team

  5. netasha sagt:

    Mein Paket ist vorgestern angekommen. Alles war in Ordnung und die Produkte waren noch eingefroren und frisch.Jetzt ab zum Testen!

  6. starliner sagt:

    Hallo zusammen:
    das fängt ja schon mal „gut“ an:
    nach Rücksprache mit dem Projektteam, sollte mein Testpaket am Donnerstag vormittag zugestellt werden. Als Selbständiger habe ich meine Außentermine alle auf einen anderen Termin gelegt. Gestern (Mittwoch) kam ich am Nachmittag nach Hause und war völlig überrascht mein Testpaket vor der Haustüre vorzufinden. Nach Rücksprache mit dem Logistiker (TNT) teilte man mir mit, dass das Paket um 10h22, also vor gut 2 Stunen übergeben worden ist, die Unterschrift lautet auf meinen Namen. Da kein Mitbewohner/Nachbar o.ä. im Hause war, hat der Zusteller also eine Urkundenfälschung vorgenommen und das Paket entgegen der Vorgabe einfach vor der Haustüre abgestellt, gut sichtbar für jeden der vielen Fußgänger. Die Kühlkette war nun aber etwas unterbrochen, und meine Terminverlegung war damit hinfällig und das verlorene Honorar daraus kann ich wohl als völlig unnütz vergessen.
    Nach einer telefonischen Rückmeldung meinerseits an TNT und das Projektteam, versprach man aber, sich darum zu kümmern. Leider habe ich bislang nichts davon gemerkt.
    Naja, die Paket selber waren/sind ja beschriftet,
    aber die Beutel als solche, die „Zettelchen“ sind alle lose im Karton und alle Beutel sind offen.
    Das erweckt nicht gerade einen seriösen Eindruck und Appetitt verursacht das ganze auch nicht. Da wünsche ich mir doch eine etwas kundenfreundlichere und appetittanregendere Verpackung. Ganz abgesehen davon, dass vermutlich viele Nutzer nicht gerade sehr gut sehen können und bei den kleinen „Zettelchen“ sicher ihre Probleme haben werden. Die einzelen Blöcke schwirren nun im Karton herum, wird ja richtig spannend, bei der Zubereitung: hauptmahlzeit oder nur ein Butterbrot…
    Nunja, jetzt geht der eigentliche Test ja wohl los, es kann ja nur besser werden…
    Internette Grüße
    starliner

    • vella sagt:

      Hallo starliner,

      wir werden die Zustellung mit dem Logistiger und dem TNT-Projektteam prüfen, das Sie kontaktiert haben. Wir setzen uns auch von unserer Seite mit TNT in Verbindung.
      Hinsichtlich der Kühlkette ist alles in Ordnung. In einem Vorab-Test wurde sicher gestellt, dass die Produkte in den Paketen ca. 40 Stunden lang tiefgefroren bleiben. Dieser Zeitraum dürfte bei Ihrem Paket auf keinen Fall überschritten gewesen sein.

      Viele Grüße
      Vella vom Whisprs-Team

  7. MomMom sagt:

    Mein Paket ist auch angekommen. Es war sehr gut gekühlt und die Außenverpackung unbeschädigt. Leider waren bei mir auch alle Schildchen von den einzelnen Sorten abgefallen und klebten überall im Karton herum, weshalb auch ich keine Speise eindeutig zuordnen kann. Die Tütchen waren alle unverschlossen. Die Essen ist aber heil geblieben und wartet nun darauf getestet zu werden. Morgen früh fange ich den Test direkt mit dem Frühstück an. Dies braucht nicht erhitzt zu werden sondern kann auftauen und bei Zimmertemperatur gegessen werden. Ich / Wir sind alle gespannt wie es schmecken wird!

  8. weinilein sagt:

    Auch bei uns ist alles heil angekommen. Die Schildchen waren auch hier abgefallen, konnten aber durch ihre günstige Lage zugeordnet werden. Mein Mann möchte heute Abend zunächst selber ein Gericht testen, bevor er die Produkte auf die Bewohner im Seniorenheim „loslässt“.
    Weitere Berichte werden dann folgen.

  9. gabi61 sagt:

    Mein Paket ist gestern angekommen, auch bei mir waren die Schildchen ab und einige Beutel nicht verschlossen. Sonst war alles in Ordnung, war noch bestens gekühlt und heute geht es los mit testen.

  10. engelstropfen sagt:

    auch mein paket kam gestern pünktlich und unversehrt an.leider hatte ich auch das problem,wie meine vorschreiber, die tüten waren offen und die beschriftung klebte nicht fest.da aber nichts umhergefallen war, konnte ich die beschriftungen alle zuordnen. ich habe sie einfach in den beutel gelegt und die tüten verschweißt.das mittagessen bestand gestern gleich aus seelachs und reis, welches geschmacklich von einer herhömlichen mahlzeit keinen unterschied machte.die neue form ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber alles auf einem teller zurecht gemacht, ist es auch für das auge ansprechend.auch ein teil des brotes hab ich probiert, welches allerdings nicht mein favoriet werden wird.für mich ist die konsestens zu *flüssig*, oder hab ich es zu lange im warmen auftauen lassen?aber die ganze idee ist wirklich fabelhaft, es erspart viel zeit in der küche.

    • vella sagt:

      Hallo engelstropfen,
      die Konsistenz der Brote ist vor allem von der Auftau-Zeit und von der Raumtemperatur abhängig. Die angegebene Auftauzeit von 2,5 Stunden bei Raumtemperatur oder über Nacht im Kühlschrank ist ein Richtwert den wir Seitens des Herstellers bekommen haben und kann individuell angepasst werden. Wenn das Brot dieses Mal also zu „flüssig“ war, könnten Sie beim nächsten Mal die Auftauzeit etwas reduzieren.
      Viele Grüße
      Vella vom Whisprs-Team

  11. Chuch sagt:

    Mein Paket bzw. das für meine Großeltern ist gestern ebenfalls eingetroffen. Mir ging es in Sachen Verpackung und Etikettierung nicht anders als meinen Vorschreibern, aber es ist nichts heruntergefallen oder beschmutzt worden und mit einigen Handgriffen konnte ich alles sicher verstauen. Zwei Brotmahlzeiten haben wir gleich draußen liegen lassen zum Auftauen, heute hole ich ein erstes Feedback ein und werde berichten.

  12. ticketi2000 sagt:

    Unser Paket kam auch gestern pünktlich an. Auch bei mir waren die Tüten offen, und die Beschriftung war ab. Aber die Aufkleber haben so dabei gelegen, das ich es zuordnen konnte. Allerdings mußte ich dann erst mal losziehen, Gefrierbeutel kaufen. Aber alles halb so wild, meine Tochter war von Ihrem ersten Mittagessen begeistert.

  13. icelady67 sagt:

    Ersteinmal vielen Dank für die Möglichkeit der Teilnahme am Esspüree Projekt.
    Das Paket ist heute Vormittag tiefgekühlt geliefert worden.
    Leider waren auch in unserem Paket die Tüten offen und die Etiketten ab.
    Wieder verschliessbare Beutel und aufgedruckte Beschriftungen würden dieses Problem beheben.
    Mein Vater ist schon sehr gespannt auf den Genuss und das Erleben der Esspüree Geschmacksvielfalt.

  14. dopadura sagt:

    Auch mein Paket,bzw das für Ramona ist auch angekommen, wie mir mein Mann mitgeteilt hat, er hat auch schon ein Foto gemacht, mit dem ausprobieren wird es jedoch noch ein paar Tage dauern, da ich zur Zeit auf Reha bin.Aber ab nächste Woche wird dann fleißig gekostet und berichtet.

  15. bea 27 sagt:

    Konnte es kaum glauben als mein Paket vor mir stand. Vorallem war ich auf das Brot gespannt. Das konnte ich mir am wenigsten vorstellen. Doch es sieht alles sehr appetitlich aus. Allerdings wie schon geschrieben, lag die Beschriftung lose in der Kiste. Jedoch konnte ich selbst von einem Versuch des Verschlusses nichts finden. Meine Tütchen waren einmal umgeschlagen und aneinander gesteckt in die Kiste gestapelt. Also von einem Verschluss, kann man da wirklich nicht sprechen.

    Doch jetzt freu ich mich erstmal auf den versprochenen Genuss.

    Vielen Dank schonmal im vorraus.

  16. SarahSt sagt:

    Bevor es ab morgen an „die Front“ mit dem Esspüree geht,habe ich heute einen kleinen Selbstversuch unternommen. Brot mit Emmentaler.
    Ich weiss nicht,wie der Hersteller das hingekriegt hat,aber beide Geschmackskomponenten waren deutlich zu schmecken. Und das sehr abgerundet und kein bisschen künstlich! Bravo!

Schreibe einen Kommentar