Erfahrungsbericht: Eine gute Sache!

Übermittelt von User: karo07w

Nachdem ich das Essen in einigen Variationen ausprobiert habe und das über 14 Tage, kann ich nur sagen es ist eine gute Sache.
Sicherlich kann man abschließend sagen, es gibt das Eine oder Andere was man verbessern oder verändern kann, aber ich kann es nur weiterempfehlen.
Die Anregungen und Bewertungen habe ich schon in der 2. Frage beantwortet und möchte mich nicht wiederholen.
Der Geschmack der Hauptgerichte ist sehr gut nur die Beilagen sagen mir nicht zu, die kann ich mir aber auch Schluckgerecht selber zubereiten. Es ist von der Konsistenz her sehr gewöhnungsbedürftig für mich gewesen, weil ich seit Monaten aufgrund von Zahnproblemen nicht kauen kann.
Als Übergangslösung kann ich es nur empfehlen.
Ich bin noch nicht so alt, aber diese Produkte sind auch für Menschen die Probleme mit Prothesen oder Zahnproblemen haben und auf den Geschmack von gutem Essen nicht verzichten möchten.
Für Menschen die auf Dauer Probleme mit dem Kauen oder Schlucken haben ist es eine gute Lösung und ich bin froh bald wieder Kauen zu können. Ich bin froh an diesem Projekt zur richtigen Zeit teilgenommen zu haben und meine Meinung dazu abgegeben zu haben.

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte, Projektblog abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Erfahrungsbericht: Eine gute Sache!

  1. karo07w sagt:

    Das kann ich mir vorstellen, dass es schwierig ist für jeden den richtigen Geschmack zu treffen. Und was die Vollwertigkeit betrifft, da braucht man sich nur mal die kj/kcal pro 100 g in dem kleinen Beiheftchen anzuschauen. Verhungern wird man dabei bestimmt nicht und gerade ältere Menschen brauchen Aufbau.

  2. bobbybare sagt:

    ja im großen ganzen wird es gut angenommen, es ist auch gar nicht so einfach für jeden den richtigen Geschmack zu treffen, denn ich weiß wovon ich rede als gelernter Koch.
    Hatte mit einem Bekannten welcher HNO-Arzt ist über die Produkte gesprochen und sie Ihm auch vorgestellt und er meinte das es eine gute Sache sei um Menschen mit Schluck u. Kaubeschwerden vollwertig zu ernähren.

Schreibe einen Kommentar