Erfahrungsbericht: Esspüree hilft in allen Lebenslagen

Übermittelt von User: swto

Eigentlich teste ich die Gerichte mit meiner Mutter, die Schluckbeschwerden hat, aber seit ein paar Tagen bin ich froh über die Esspürree Gerichte. Da ich mir kurzfristig vor einer Woche wegen einer schweren Entzündung zwei Weißheitszähne ziehen lassen musste und ich seitdem einer Weihnachtskugel mit meinen dicken Backen Konkurenz machen kann und es immer noch ziemlich schmerzhaft ist. Deswegen kann ich die Esspüree Gerichte auch beim Zahnproblemen wärmstens empfehlen. Ich habe lediglich unsere gewohnte Zubereitung etwas abgeändert und gleich 2 Esslöffel Wasser genommen. Damit die Konsistenz noch etwas weicher wird und zu jedem Gericht noch die passende Soße oder z.b. Kartoffelpüree dazu genommen und es gab keinerlei Probleme beim Essen. So kann man auch, wenn man nur zeitweise Probleme beim Kauen hat auf die Esspürree Gerichte zurückgreifen und hat trotzdem Abwechselung beim Essen, bzw. man muss sich nicht nur von Suppen und Brei ernähren. Zudem sind die Gerichte ja schnell und einfach zubereitet, sodass man mit schmerzhaften, dicken Backen nicht noch ewig in der Küche stehen und über die richtige Zubereitung grübeln muss.

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Allgemein, Erfahrungsberichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar