Erfahrungsbericht: Ideen zur Verpackung

Übermittelt von User: Tess7

Ich finde grundsätzlich die Broschüren mit den Produktinfos sehr angenehm gestaltet. Da könnte doch auch auf den Kartons etwas mehr Farbe sein.
Vielleicht die einzelnen Produkte farbig abgebildet. Oder auch in farbigen Plastik verpackt (Viele bereiten sich das Essen ja auch selber zu, und für die Pflegekräfte wäre das vieleicht ein kleiner „Licht- und Farbblick“ im Alltag).
So würden die Speisen vielleicht appetitlicher wirken. Sie schmecken ja grösstenteils sehr gut, aber vom tiefgefrorenen Aussehen wirken sie nicht so ansprechend (vor allem die Beilagen). Die Brote könnte man so lassen, deren Aussehen spricht für sich.
Gut finde ich auch, dass die pürierten Speisen einzeln verpackt sind. Sehr gute Handhabung, sollte auch so bleiben.
Vielleicht einmal eine Verkostung im Supermarkt, erst Betroffene probieren lassen, und dann zeigen, wie die Speisen gefroren aussehn.
Danke, dass ich an dem Projekt teilnehmen darf.

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar