Erfahrungsbericht: Los gehts…

Übermittelt von User: Mubby

Hallo,
muss erstmal sagen das das Paket super pünktlich bei uns angekommen ist. Habe mir extra Urlaub dafür eingetragen das ich auf jedenfall das Paket nicht verpasse….
Am ersten Tag haben wir die Nudeln, die Bechamel Kartoffel und ein Rindergulasch getestet.
Mussten es etwas länger als angegeben in der Mikro lassen damit es überall warm ist.
Entäuscht waren wir, dass kein Gemüse dabei war. So muss man doch noch immer extra was dazukochen.Auf den Bildchen war auch immer ansehliches Gemüse mit angerichtet. Etwas Soße dazu oder extra gefrorene Soßenwürfel wären auch nicht schlecht gewesen, damit man dann die Nudeln oder den Reis essen kann weil dieses einfach sonst eine ungwohnte mischung ist.
Wir fanden das Rindergulasch vom Duft her sehr lecker, aber vom Geschmack sehr intensiv da es später zu Sodbrennen bei der Testerin geführt hat!
Schade war, dass man sehr aufpassen muss beim auspacken damit man noch erkennt was in den Tüten ist, weil die Zettelchen direkt abgefallen sind.
Dann abends haben wir das Brot getestet: das geht allerdings überhaupt nicht. Der geruch ist auch gut, aber als meine Testerin das essen sollte kam ihr durch die Glibberige-geleeartige Konsistens der Würgereiz. Schwarzbrot pürriert ist wohl doch nicht so toll für sie. Finde das brot auch sehr labbrig nach dem auftauen.
Na ja wir werden es die Tage nochmals probieren.
Dann haben wir noch das Hühnerfrikasse den Fisch und den Reis und die Bratkartoffel probiert.
Das Huhn war echt lecker aber doch ein wenig trocken. Wie schon gesagt müsste da etwas mehr Soße dabei sein ;0) Reis war auch angenehm und die Bratkartoffel auch.
Der Fisch war schmackhaft roch aber sehr nach Fisch, was meine Testerin nicht so sehr mag wenn Fisch so einen starken Eingenduft und Eigengeschmack hat.
Vom Essen her konnte sie es super essen ohne sich einmal verschluckt zu haben;0)
Super!

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.