Erfahrungsbericht: Sehr interressant

Übermittelt von User: Kittyflower

– die Lagerung würde ich besser in eingeschweißten Tüten mit Reißnaht empfehlen, da sie mir so oft lose entgegen kamen und ich nicht mehr unterscheiden konnte was welches ist.

– die Zubereitung ging sehr leicht und schnell. Vorraussetzung ist, dass ein Mikrowelle vorhanden ist. Beim Brot und Aufstrich ging es prima, es einige Stunden vorher rauszuholen.

– Ich konnte das Esspüree sehr gut in meinen Alltag einbauen, es ist abwechslungsreich und schmeckt prima.

– die Anleitung ist sehr gut zu verstehen.

– ich habe alle Produkte gut vertragen.

– ich habe mal ein ganzen Tag nur Esspüree gegessen, sonst habe ich meist mittag gegessen, und dann abwechselnd Frühstück oder Abendbrot.

Es ist ein wirklich tolle Sache, ich habe auch schon einigen Leuten davon erzählt, die Personen kennen, die Schluckprobleme haben.

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar