Erfahrungsbericht: Esspueree leichte Kost !

Übermittelt von User: sujoe

Also die Lieferungen in der tiefgekuehlten Form fand ich sehr gut, so dass die Lagerung in der Gefriertruhe problemlos war. Vor allem die Art der Transportverpackung war sehr gut geloest mit dem Trockeneis. Die Form der Esspuerees ist o.k. und die Zubereitung in der Mikrowelle war kein Problem, jedoch habe ich auch die Erwaermung im Topf ausprobiert und bevorzuge diese Variante der Erwaermung.
Die verfluessigte Form fand ich gut und ein Schlucken der Nahrung war o.k. Aber geschmacklich waren alle Esspueres zu fand, es fehlt schlichtweg an Geschmack durch eine ordentliche Wuerzung. Warum muss ich mit Schluckbeschwerden so ein fades Essen zu mir nehmen, so lange noch mein Geschmackssinn einigermassen in Ordnung ist, moechte geschmacklich gutes Essen zu mir nehmen. Das erwarte ich auch vom Esspueree. Dem war nicht so. Im Vergleich mit einfacher Babynahrung wuerde ich die Babynahrung bevorzugen. Hier muss noch einiges veraendert werden.
Hinsichtlich der einzelnen Sorten geht das Brotesspueree ueberhaupt nicht, geschmacklich absolut an der Ekelgrenze. Die anderen Gerichte waren geschmacklich vertretbar, aber zu fade im Abgang. Es fehlt einfach die Wuerze am Essen.

Dieser Beitrag wurde unter Erfahrungsberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.