Schlagwort-Archive: Brote

Erfahrungsbericht: Sehr interressant

Übermittelt von User: Kittyflower

– die Lagerung würde ich besser in eingeschweißten Tüten mit Reißnaht empfehlen, da sie mir so oft lose entgegen kamen und ich nicht mehr unterscheiden konnte was welches ist.

– die Zubereitung ging sehr leicht und schnell. Vorraussetzung ist, dass ein Mikrowelle vorhanden ist. Beim Brot und Aufstrich ging es prima, es einige Stunden vorher rauszuholen.

– Ich konnte das Esspüree sehr gut in meinen Alltag einbauen, es ist abwechslungsreich und schmeckt prima.

– die Anleitung ist sehr gut zu verstehen.

– ich habe alle Produkte gut vertragen.

– ich habe mal ein ganzen Tag nur Esspüree gegessen, sonst habe ich meist mittag gegessen, und dann abwechselnd Frühstück oder Abendbrot.

Es ist ein wirklich tolle Sache, ich habe auch schon einigen Leuten davon erzählt, die Personen kennen, die Schluckprobleme haben.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsbericht: Esspüree

Übermittelt von User: Thom72

Ich habe die Gerichte zum Teil an die Ex-Schwiegermutter meiner Frau weitergegeben. Sie hat Probleme mit ihren Zahnprothesen und kann daher nicht so gut kauen. Sie hat als erstes die „Brote“ einfach nur aufgetaut. Leider waren diese beim Versand auseinandergebrochen. Gerochen haben sie recht gut, eben nach frischem Brot und zum Beispiel Käse. Geschmeckt haben sie ihr so là là. Dafür, dass sie sonst nichts kauen kann, hat sie sie zwar gegessen und wurde auch einigermaßen satt, aber – je nach Preis – war sie sich nicht sicher, ob sie sie kaufen würde.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsbericht: Zu empfehlen

Übermittelt von User: quasti79

Zunächst einmal ein großes Lob: Die Gerichte lassen sich leicht und platzsparend in der Gefriertruhe unterbringen. Auch die Zubereitung gelang schnell und leicht. Ich finde, dass die Gerichte gut schmecken und gut gewürzt sind. Klasse war auch, dass ich mir ganze Menüs zusammenstellen konnte – bestehend aus Hauptgerichten und Beilagen. Weniger lecker empfand ich die Brotsorten. Diese würde ich mir nicht kaufen. Wahrscheinlich weil sie kalt zu genießen sind.
Insgesamt daher eine wirklich tolle Erfindung, die vielen Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden ihren Alltag erheblich erleichten wird.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsbericht: Brotvariationen verbesserungsfähig

Übermittelt von User: kuschelfant

Ich betreue eine Wohngruppe körperlich eingeschränkter Personen, von denen 6 ständige Kau – und Schluckbeschwerden haben.
Wir haben bisher aufgrund der Feiertage und anderer Probleme nur die Brotvariationen ausgetestet. Hierbei ist aufgefallen, das das Brot allgemein sehr wässerig schmeckt.
Auch die Variation mit Teewurst war allen Betroffenen, neben dem wässerigen Brotgeschmack, zu salzig. Wobei die Variation mit Camenbert sehr gut ankam, bis auf das wässerige vom Brot her.
Das optische Aussehen haben wir leicht verändert durch bestreuen mit z.B. Petersilie oder auch Schnittlauch, weil die Optik der Brote nicht sehr ansprechend war.
Auch müssten bei einem späterem Verkauf die Portionen deutlich größer ausfallen, zumindest für unsere Gruppe.

Wie von anderen Projektteilnehmern auch schon berichtet, ist  die Verpackung und auch die Beschriftung negativ aufgefallen. Unsere Brotvariationen sind alle unverschweißt gewesen, die Produktzettel lagen lose im Karton. Und die Verpackungsbeutel an sich waren viel zu groß.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsbericht: Wir sind – fast – rundum zufrieden!

Übermittelt von User: oktobersun

So, nun möchte ich hier die Erfahrungsberichte, die ich zusammen mit meiner Mutti gemacht habe, auch endlich mitteilen bzw. zusammenfassen:

Unsere Lieferung der Esspüree-Gerichte kam perfekt gekühlt bei uns an, aber auch wir hatten das Problem, dass die meisten Beschriftungsschildchen abgefallen waren.
Es war aber nicht all zu schwer, mit whisprs-Hilfe, die Gerichte den Schildchen wieder zuzuorten 😉

Am ersten Abend wollte dann meine Mutti, die schon seit einigen Monaten an Schluckbeschwerden leidet, deren Ursache aber noch nicht ganz sicher abgeklärt ist, 2 von den dann vollständig aufgetauten Broten probieren.
Aber schon beim Auftauen auf einem Teller in der Küche überkamen uns Zweifel, ob dieses doch immer „lappriger“ werdendes Etwas wirklich zu genießen ist.
Leider bewahrheiteten sich dann auch unsere Befürchtungen, denn als meine Mutti die Brote probierte, schluckte sie es zwar tapfer, lehnte aber ab, weiter davon zu essen, weil es so grässlich schmecken und sich im Mund auch nicht angenehm, sondern irgendwie glitschig, anfühlen würde.
Ich habe dann auch ein Stückchen von jedem Brot probiert und konnte meiner Mutti nur zustimmen: Für uns beide, sowohl vom Aussehen, Konsistenz aber auch vom Geschmack her, nicht genießbar.

Am nächsten Mittag gab es dann das erste Hauptgericht mit Beilage: 2 Portionen Seelachs mit ebenfalls 2 Portionen Reis.
Die Zubereitung in der Mikrowelle war kinderleicht und das Essen duftete sehr gut.
Nach anfänglicher Skepsis wegen der nicht so leckeren Brote, wich diese aber bei meiner Mutti wirklich großem Erstaunen und wachsender Begeisterung, denn das Essen schmeckte ihr wirklich richtig gut und ließ sich einwandfrei schlucken.
Ruckzuck war die Portion verdrückt und meine Mutti war vollends zufrieden.

Die Menge von 2/2 erwies sich auch an den Folgetagen als ausreichend und sämtliche Hauptgerichte fanden bei meiner Mutti großen Anklang. Die Beilagen empfand sie als ok, aber geschmacklich noch ein wenig verbesserungswürdig, da sie ihr etwas zu „fad“ schmeckten.
Vertragen hat sie alle Produkte bestens und sie war sehr glücklich, als „Testperson“ für dieses neue Produkt herhalten zu dürfen.

Alles in allem waren wir von den Esspüree-Produkten doch sehr angenehm überrascht, wenngleich sich doch, unserer Meinung nach, ein paar Dinge verbessern ließen: Die Brote sollten uMn komplett neu überdacht werden und gegen etwas würzigere Beilagen wäre auch nichts einzuwenden.
Und noch ein Hinweis meiner Mutti: Wenn man die Optik der Produkte noch ein wenig verbessernn/aufpeppen könnte, dann wäre das noch ein zusätzliches Plus, denn bekanntlich isst ja auch das Auge mit 😉

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Allgemein, Erfahrungsberichte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Erfahrungsbericht: Esspüree

Übermittelt von User: Hackymike

Ich darf, nachdem die Produkte zwischenzeitlich verzehrt sind, im Namen meines Vaters ein besonders herzliches Dankeschön sagen. Nach anfänglichem Misstrauen und Nichtgefallen, hat er sich nach und nach so  daran gewöhnt, dass er den Geschmack der warmen Mahlzeiten und die wieder gefundene Freude beim Essen nicht mehr missen möchte.

Nur das Brot war bis zuletzt nicht mehr aufzutischen, denn das war ihm viel zu flüssig und schmeckte ihm daher auch nicht. Hier sollte sich der Hersteller etwas einfallen lassen, denn die Idee an sich ist schon prima!
Die Zubereitung ist total einfach, bequem und schnell gemacht. Lange Zubereitungszeiten bis zum völligen Weichkochen der Produkte entfällt, somit ist auch meine Mutter stark entlastet. Aber im Grossen und Ganzen würde ich das Produkt jedem empfehlen der Schluckbeschwerden hat.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsbericht: Meine Erfahrungen mit den Esspüree-Gerichten

Übermittelt von User: kerbuh

Sie wollten von mir gerne wissen, welche neuen Erfahrungen durch diesen Test sammeln konnte. Das für mich Entscheidendste hierbei war: Personen mit einer Ess-, Kau- und/oder Schluckstörung müssen zukünftig nicht einfach nur pürrierte Kost essen, die meistens ziemlich grausam aussieht.
Mir haben die Geschmacksrichtungen sehr gefallen und auch die Brote mit Belag sind klasse. Bisher gab es immer nur Weißbrot mit einer Streichwurst oder Schmierkäse. Ebenso finde ich die Portionsgröße sehr gelungen. Es ist alles schon fix und fertig eingefroren und ich muss nur noch die entsprechenden Gerichte kurz erwärmen. Es geht also sehr schnell und es kann abwechslungsreich gegessen werden.
Allerdings muss ich einen Kritikpunkt eines anderen Testers aufnehmen. Auch mir fehlt das Gemüse. Es wäre also sehr schön, wenn auch dieses ins Programm aufgenommen werden könnte.
Alles in allem werde ich die Produkte empfehlen und hoffe, dass sie für die betroffenen Personen auch bezahlbar sind.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte, Projektblog | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsbericht: Allgemein

Übermittelt von User: aspamo

Also wie schon bei vielen anderen, sind auch bei unserer Lieferung die Klebeschildchen abgegangen und die Tüten sind offen. Gerade bei den Beilagen, die alle in der Farbe doch sehr ähnlich aussehen, ist es manchmal wie Rätselraten. Leider sind die Beilagen geschmacklich nicht so angekommen wie sie sollten. Am schlimmsten wurden die Brote bewertet. Nicht nur das die meisten Brote durch die offenen Tüten Gefrierbrand hatten, die wir aber gleich entsorgt haben. Die Brote die in Ordnung waren treffen aber auch nicht den Geschmack, sie sind einfach unansehnlich und matschig. Das Gulasch war würzig und geschmacklich auch in Ordnung. Die Beilagen konnten nicht punkten. Also mein Fazit: vielleicht doch lieber das Selbstgekochte pürieren.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsbericht: Heute essen wir mal mit Beisserlein!

Übermittelt von User: gurami

Mein Testobjekt ist mein Mann. Er muss zum Essen immer seine 3ten aus dem Mund nehmen. Das war bisher immer sehr unansehnlich für mich und wir hatten des öfteren lange zähe Diskussionen.
Heute hat der dank Esspüree mal die Zähne beim Essen dringehabt und es war für mich ein Vergnügen mit ihm gemeinsam zu Mittag zu essen.
Der Geschmack war für ihn völlig in Ordnung. Es war seiner Meinung etwas zu klebrig (zäh) und er vermißt seine geliebte Sosse.
Beim Abendbrot war er nicht begeistert. Der Geschmack war nicht seins und er weigert sich das Brot zu essen.
Nun hab ich es probiert und ich muss sagen er hat recht. Das ist nicht mein Ding. Daran könnte ich mich nie gewöhnen.
Aber die Menüs sind toll. Ich freue mich schon auf unser gemeinsames Mittagessen mit den Beisserlein.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsbericht: Mittagessen macht Spass!

Übermittelt von User: MomMom

Jetzt sind alle Gericht probiert, von meinem Stiefvater und von mir. Die Hauptspeisen sind alle sehr lecker und riechen schon gut bei der Zubereitung. Meinem Stiefvater schmeckt es und er freut sich schon auf das Mittagessen. Die Brotvarianten sind allerdings nicht angekommen. Sie duften gut, aber er bekommt sie einfach nicht runter. Ich mag sie auch nicht, weil sie alle sehr weich sind. Da es ihm so gut schmeckt, stellt sich natürlich die Frage, ob Gemüsebeilagen oder Obst- Kuchen-/Varianten von Esspüree von Vorteil wären. Das fänden wir ganz toll, denn am Nachmittag wird immer gerne etwas Süßes gegessen. Schön wäre es auch wenn man bei den Gerichten die Soßen in kleinen Beuteln mit dabei hätte, das würde die Zubereitung deutlich verschnellern und dem Gericht die nötige Beinote geben. Zusammengefasst sind wir, besonders mein Stiefvater von den Hauptgerichten begeistert und er wünscht sich noch mehrere verschiedene Gerichte. Er bedankt sich ganz lieb für die Teilnahme an diesem Projekt und einen Dank auch von mir, dass ich mit dabei sein kann.

Veröffentlicht unter Alle Beiträge, Erfahrungsberichte, Projektblog | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar